Elfriede Marxreiter spielt Melodica im Freien.jpg

Melodika lernen in Parkstetten (Straubing-Bogen)

Was ist eine Melodica?

Die Melodica ist ein handliches Harmonikainstrument. Zum Klingen bringt man sie durch Hineinblasen des Mundstücks und gleichzeitiges Drücken der Tasten.

Die Melodica wird oft als musikalisches Kinderspielzeug bewertet und dadurch unterschätzt. Jedoch handelt es sich um ein vollwertiges Musikinstrument. Dieses kleine, aber feine Instrument überrascht umso mehr mit dem, was in ihm steckt. Es passt in jeden Rucksack und Sie können die Melodica als portable Alternative verwenden. Ob im Grünen, mit Freunden oder in geselliger Runde, mit Ihrer Melodica sind Sie immer willkommen. Der Klang ähnelt einer Mundharmonika oder einem Akkordeon. Die Melodica ist leicht und kompakt und dabei auch einfach zu spielen, sowohl als Melodie- als auch als Begleitinstrument. Für Fortgeschrittene ist sogar beides möglich. Die Melodica hält und stützt man üblicherweise mit der linken Hand unmittelbar vor dem Mund, wo sich auch das Mundstück befindet. Zumindest dann, wenn man im Stehen spielt. Beim Spielen mit Anblasschlauch befindet sich das Mundstück am anderen Ende des Schlauchs, damit kann man die Melodica auf den Tisch oder Schoß legen. So ist auch zweihändiges spielen möglich.

Was zeichnet die Melodica aus?

Die Melodica vereint die vom Klavier bekannten Tasten mit den Eigenschaften eines Blasinstrumenten. Kurz gesagt, Sie müssen nur in das Mundstück der Melodica hineinblasen und gleichzeitig die Tasten drücken und los geht's. Menschen, die sich näher mit der Melodica befassen, stellen fest, dass es sich um ein spezielles Musikinstrument handelt. Die Art und Weise, wie man die Melodica über den Anblasschlauch spielt, ist für die meisten eher ungewöhnlich. Die Melodica fasziniert mit ihrer eigenen Art des Spielens und ihrem charakterischen Klang. Die überschaubare Anzahl an Tasten, der simple Ansatz und der niedrige Preis sorgen dafür, dass ein leichter Zugang besteht. Es lohnt sich auf jeden Fall, eine Melodica anzuschaffen und damit zu musizieren.

Wie erlerne ich die Melodica?

Die Melodica besitzt  an der Vorderseite schwarze und weiße Tasten, die man mit der rechten Hand bedient. Die Töne, bzw. Tasten sind angeordnet wie beim Klavier oder Keyboard. Oben befindet sich ein Mundstück, in das man zeitgleich hineinbläst. Dies erfordert ein wenig Koordination. Zunächst spielt man die Melodica nur mit fünf Tönen, die nacheinander liegen. Jeder Finger bedient eine weiße Taste. Die Töne werden je nach Alter zielgerecht erlernt und einfache Lieder geübt. Mit etwas Geschick und Übung erzielt man schnelle Erfolge. Kinder können bald leichte und bekannte Kinderlieder spielen, wie zum Beispiel: “Hänschen klein”, “Der Kuckuck und der Esel”, usw. Jugendliche und Erwachsene können nach einiger Übungszeit zum Beispiel “Can't Help Falling in Love With You", "Yesterday", usw. spielen. Auch traditionelle Musik ist immer wieder gefragt,  je nach Musikgeschmack.

Welche Melodicas gibt es und welches passt zu mir?

  • Melodica mit 32 Tasten für Kinder ab 5 Jahren

  • Melodica mit 37 Tasten für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Kleinere Kinder benötigen anfangs weniger Töne, 32 Tasten reichen völlig aus. Tonumfang von F bis C’’’

Größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene benötigen bald mehr Töne, 37 Töne sind ideal. Tonumfang von F bis F’’’.  

Welche Ausrüstung brauche ich für das Spielen der Melodica?

  • Melodica

  • Mundstück

  • eventuell ein Anblasschlauch, somit liegt die Melodica am Tisch und sie muss nicht gehalten werden

  • passendes Lehrheft für Ihre Anforderungen und Ziele, ich berate Sie gerne.

  • Notenständer

  • Transporttasche

Ihre Musiklehrerin für die Melodica in Parkstetten (Straubing-Bogen)

Die Melodica zählt zu den Harmonikainstrumenten. Sie ist eine Mischung aus einem Tasten- und Blasinstrument. Diese ist leicht erlernbar und eignet sich sehr gut als Einstiegsinstrument für Kinder ab sieben Jahre. Wenn Sie Tasten begeistern, liegen Sie mit der Melodica genau richtig. Nicht nur das, denn die Grundausbildung erleichtert das Erlernen jedes weiteren anderen Instruments. Oder Sie unterstützen Ihren kleinen Musikanten dabei und spielen einfach mit. Vielleicht haben Sie noch eine Melodica zu Hause? Ich freue mich auf Sie! 

 

Kontaktieren Sie mich jederzeit für ein Beratungsgespräch und einen unverbindlichen Probeunterricht.

Der Musikunterricht kann auch online stattfinden

Melodica von vorne mit Schlauch.jpg
Melodica von der Seite ohne Musikstück.jpg