FAQ - häufig gestellte Fragen

zum Musikunterricht bei mir 😉 

Bin ich musikalisch genug?

"Es gibt keine unmusikalischen Menschen. Jeder Mensch besitzt eine ausbildungsfähige und ausbildungswürdige musikalische Begabung. Die meisten Menschen besitzen ein mittleres Maß an musikalischer Begabung. Nur sehr wenige sind hochbegabt, umgekehrt gibt es nur sehr wenige, die kaum musikalisch begabt sind."

(Quelle: Seite 3)

Gibt es Einschränkungen bezüglich des Alters?

Das Alter ist unbedeutend. Entscheidend ist Ihre Begeisterung für die Musik. Ich unterrichte Musikschüler bis ins hohe Alter. Zu mir kommen Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Best Ager und Senioren. Weitere Informationen zu Musikunterricht für unterschiedliche Altersgruppen erhalten Sie in der Altersübersicht

Wann kann ich mit dem Unterricht beginnen?

Ein Unterrichtsbeginn ist jederzeit möglich, vorausgesetzt, es sind ausreichend Kapazitäten vorhanden. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie noch weitere Informationen zu Unterrichtszeiten und Unterrichtszeitmodellen. Weitere Informationen zum Probeunterricht und zu meinem Vier-Wochen-Ausprobierangebot erhalten Sie auf der Übersichtsseite zum Probeunterricht

Bieten Sie einen Probeunterricht an?

Ja, Ich lade Sie gerne zu einer unverbindlichen Probestunde ein. Diese ist natürlich kostenlos. 

 

Sollten Sie sich noch unsicher fühlen, gibt es für Sie die Möglichkeit, meinen Musikunterricht vier Wochen unverbindlich zu testen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Probeunterricht-Übersichtsseite.

Wo befindet sich der Unterrichtsraum? 

Der Musikunterricht findet an meinem Standort in Parkstetten in der Kößnacher Str. 1 (direkt am Kreisverkehr) sehr zentral in Parkstetten statt (am Standort des früheren Möbelhauses Hien). Ausreichend Parkplätze direkt vorm Eingang sind natürlich vorhanden. 

Parkstetten befindet sich zwischen Bogen und Straubing und liegt sehr verkehrsgünstig direkt an der B20 und A3. Zu Google Maps

Wie viel kostet der Musikunterricht? 

Das Höhe des Unterrichtshonorars hängt von einer Reihe von Parametern ab. Gemeinschaftsunterricht ist günstiger als Einzelunterricht. Außerdem biete ich unterschiedliche Zeitkonzepte an (wahlweise 30, 45 oder 60 Minuten je Unterrichtseinheit) und wöchentlichen, zweiwöchentliche oder nach Vereinbarung stattfindender Musikunterricht.  Familien mit mehr als einem Kunden erhalten fünf Euro Familienermäßigung pro Unterrichtsgebühr.

Preise auf Anfrage.

Meine finanziellen Mittel sind beschränkt. Kann ich trotzdem beginnen?

Ja! Ich biete auch Unterricht im 14-Tage-Rhythmus oder unterschiedliche lange Unterrichtseinheiten an, so dass es jedem möglich ist, auch mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten in den Genuß meines Musikunterrichtes zu kommen.

Kann ich bei Ihnen Musikinstrumente ausleihen?

Instrumente verleihe ich nur in Ausnahmefällen. Bei meinem Kooperationspartner, music station piano werner GmbH in Aiterhofen, haben Sie allerdings die Möglichkeit, Musikinstrumente zu mieten, kaufen, oder finanzieren, vor Ort im Laden in Aiterhofen oder im Webshop.

Mehr dazu in meiner Empfehlung für Musikinstrumente und Musiker-Ausrüstung

Wann und zu welchen Zeiten findet der Musikunterricht statt?

Ganzjährig von Montag bis Freitag, während der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet aber kein Unterricht statt. Einen für Sie passenden Termin kann ich nach Absolvierung des Probeunterrichts mit Ihnen vereinbaren. Es ist bei mir auch möglich, ausschließlich individuell vereinbarte Termine in Anspruch zu nehmen. Ich bin stets daran bestrebt, einen optimalen Weg für eine individuelle Terminvereinbarung mit Ihnen zu finden.  

Impressum: Elfriede Marxreiter, Musikunterricht, Kößnacher Straße 1, 94365 Parkstetten, Telefon: 0176 50135253, E-Mail: marxreiter.e@gmx.de